Bupp Logo
BKA Logo

Logo Bundeskanzleramt Frauen, Familien und Jugend

Logo Bundeskanzleramt Frauen, Familien und Jugend

Bupp - Information zu digitalen Spielen

Bupp - Information zu digitalen Spielen

Das waren die Spieltage 2020

Das Team der BuPP bei den Spieltagen 2020

Ferienzeit ist Spielzeit. Wie schon zur Game City, zeigt sich das Wiener Rathaus von seiner verspielten Seite. Vom 5. bis zum 8. Februar 2020 lud die WienXtra-Spielebox in den Semesterferien zu den Spieletagen im Wiener Rathaus ein.

Auf einer riesigen Fläche gab es für Groß und Klein so einiges zu sehen - sowohl digital als auch analog. Im großen Festsaal konnte das Angebot an Brettspielen der Spielebox ausgiebig getestet werden. Neben Brett- und Videospielen hatten Kinder ebenfalls die Möglichkeit zum Basteln und Schminken, was die Spieletage nochmals bunter machte. Selbst eigene Spiele konnte man gemeinsam erfinden und gestalten.

Auch das Team der BuPP war dieses Jahr wieder vor Ort mit einem breiten Spiele- und Beratungsangebot. Auf Tablets und an der Nintendo Switch konnten Kinder am Stand der BuPP altersgerechte Spiele in betreuter Umgebung austesten.

An der Switch hatten Kinder die Möglichkeit - zusammen oder gegeneinander - Mario Kart 8 und Snipperclips bzw. Tricky Towers zu spielen. Für bunten Fahrspaß und kooperative Puzzle war also gesorgt! Auf den Tablets konnten Kinder aller Altersgruppen von der BuPP empfohlene Spiele ausprobieren, die Geschicklichkeit sowie räumliches- und abstraktes Denkvermögen fördern.

Für die Eltern hielt die BuPP ein breites Beratungsangebot zu altersgerechten Spielen bereit. Die Eltern konnten sich darüber informieren, wie die BuPP arbeitet und welche Spiele nach intensiver Prüfung empfohlen wurden. Darüber hinaus gaben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BuPP in Zusammenarbeit mit der Initiative "Saferinternet.at" auch Auskunft über die sichere Nutzung von Social Media, wie z.B. Instagram, Facebook oder WhatsApp.

Das Team der BuPP hat sich sehr über das große Interesse der Eltern an unserem Angebot und dem Spielspaß der Kinder gefreut.

Florian Kelle, BA ist Gutachtender der BuPP und studiert Game Studies and Engineering im Master an der Universität Klagenfurt. Zusammen mit Studenten reflektiert er ebenfalls als Tutor akademisch-kritisch über Spiele im Klagenfurt Critical Game Lab.